Aktuelles

Auf dem Grab entwickeln sich die Pflanzen manchmal besser als zuhause im Kübel. „Was machen Sie eigentlich anders?“, werden wir mitunter gefragt ...

mehr lesen.

Stiefmütterchen und Hornveilchen gehören zu den beliebtesten Frühlingsblühern – aus gutem Grund ...

mehr lesen.

Die Frage nach der weißen Weihnacht traut man sich dieses Jahr ja kaum zu stellen: Zugegeben, zum Arbeiten auf dem Friedhof sind zweistellige...

mehr lesen.

Die Totengedenktage rufen auch die eigene Vergänglichkeit ins Bewusstsein: Wie möchte ich einmal bestattet werden? Wie soll mein Grab aussehen? Wer...

mehr lesen.

Dieser Sommer war für viele Pflanzen eine extreme Herausforderung – und damit auch für uns. Wir haben einen echten Bewässerungsmarathon absolviert,...

mehr lesen.

Mit dem Gießen ist das ja so eine Sache. Dabei zuzusehen, wie das Wasser gleichmäßig aus dem Brauseaufsatz perlt, wie es die Pflanzen erfrischt und...

mehr lesen.

Das Grabmal ist neben der Bepflanzung das prägende Merkmal jeder Grabstätte. Es ist das ganz persönliche Denkmal, das wir einem lieben Verstorbenen...

mehr lesen.

"Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne...", schreibt Hermann Hesse in seinem bekannten Gedicht "Stufen". Darin weist er auf die blühende Schönheit,...

mehr lesen.

Silvester. Wieder ist ein Jahr vergangen. Die meiste Zeit davon wie im Flug, so viel war zu tun, so viel ist passiert, in der weiten Welt, aber auch...

mehr lesen.

Langsam aber sicher geht es auf Weihnachten zu, das merken wir hier in unserer Friedhofsgärtnerei nicht zuletzt an den Vorbestellungen für...

mehr lesen.

Auf dem Friedhof geht der Trend zur Dauergrabpflege – aus gutem Grund.

mehr lesen.

Der November steht vor der Tür und damit die Zeit der Totengedenktage. Bevor es auf dem Friedhof ruhig und würdevoll wird, ist bei uns jedoch erst mal...

mehr lesen.

Ihr glaubt, auf dem Friedhof ist es langweilig? Von wegen, ihr würdet euch wundern, was ich so alles erlebe! Anbei ein kleiner Einblick – aber am...

mehr lesen.

Was „in Stein gemeißelt“ ist, das ist unumstößlich und für die Ewigkeit festgehalten, besagt ein altes, durch archäologische Funde vielfach...

mehr lesen.

Auch im Hochsommer ist der Friedhof ein beliebter Ort zum Erholen und Entspannen. Wenn das Thermometer schon frühmorgens 25 Grad Celsius anzeigt,...

mehr lesen.

Selbst Pessimisten können es nicht mehr leugnen: Der Sommer ist da! Die Eisheiligen waren kaum vorüber, da schossen die Temperaturen auch schon in die...

mehr lesen.

Wenn wir unsere Beratungsgespräche für die Neu- oder Umgestaltung einer Grabstätte führen, dann machen wir das mit viel Fingerspitzengefühl und wir...

mehr lesen.