Impressum

zugleich Anbieterkennung
im Sinne von §§ 5 TMG, 55 RStV


J.H.Winter & Sohn GmbH
Waller Friedhofstraße 5
28219 Bremen

vertreten durch ihren Geschäftsführer:
Herr Holger Winter

E-Mail: info@friedhofsgaertnerei-winter.de
Website: www.winter-friedhof.de
Telefon: 0421 - 61 33 35
Fax: 0421 - 616 76 77

Verantwortlich für redaktionelle Inhalte gemäß RStV
Herr Holger Winter

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz
DE 279 47 83 65

Eintrag im Handelsregister
Amtsgericht Bremen, HRB 7489 HB

Verbraucher-Streitschlichtung
Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglicher Verpflichtungen aus Online-Verträgen geschaffen (OS-Plattform). Sie können die OS-Plattform unter dem folgenden Link erreichen: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Links
Externe Links unserer Internetseite führen zu Inhalten fremder Anbieter. Für diese Inhalte ist allein der jeweilige Anbieter verantwortlich. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden diese Links umgehend entfernt.

Urheberrechtshinweis
Die durch uns erstellten Inhalte und Werke auf dieser Website unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht von uns selbst erstellt wurden, werden Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, wird um einen entsprechenden Hinweis gebeten. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Aktuelles

Die Frage nach der weißen Weihnacht traut man sich dieses Jahr ja kaum zu stellen: Zugegeben, zum Arbeiten auf dem Friedhof sind zweistellige...

mehr lesen.

Die Totengedenktage rufen auch die eigene Vergänglichkeit ins Bewusstsein: Wie möchte ich einmal bestattet werden? Wie soll mein Grab aussehen? Wer...

mehr lesen.